Product was successfully added to your shopping cart.
Artikel

Konstruktvalidität konstruktiver Problemlösefähigkeit bei Elektronikern für Automatisierungstechnik

Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Band 111 / 2015 / Heft 2
S. 208–221

Details

Papier-und-Bleistift-Tests sind ökonomisch in Testsituationen einsetzbar. Bislang ist nicht geklärt, ob mit solch einer Repräsentationsform auch die konstruktive Problemlösefähigkeit bei Elektronikern für Automatisierungstechnik valide erfasst werden kann. Dieser Fragestellung geht der Beitrag nach, in dem Testleistungen, die mit Papier-und-Bleistift-Tests erhoben wurden, mit Testleistungen aus einer realen Anforderungssituation in Beziehung gesetzt werden. Acht komplexe Problemstellungen werden deshalb in einem Cross-Over-Design 145 Auszubildenden am Ende ihrer Ausbildung zur Bearbeitung vorgegeben und über einen Vergleich von Strukturgleichungsmodellen geprüft. Im Ergebnis kann gezeigt werden, dass die Testleistung, welche in einem Papier-und-Bleistift- Test erbracht wurde und jene, welche in einer realen Entwicklungsumgebung erbracht wurde, als konvergent valide interpretiert werden kann und der Papier-und-Bleistift-Test zur Erfassung der konstruktiven Problemlösefähigkeit bei Elektronikern für Automatisierungstechnik als geeignet erscheint.

Also Purchased