Product was successfully added to your shopping cart.
Artikel

Modellierung von Kompetenzen in der beruflichen Bildung

Entwicklung und Validierung eines Kompetenzniveaumodells für das externe Rechnungswesen

Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Band 111 / 2015 / Heft 4
S. 524–551

Details

Die Messung von Kompetenzen ist eine der wesentlichen Strömungen in der gegenwärtigen bildungspolitischen Diskussion. Zur empirischen Bestimmung von Kompetenzen sind theoretisch fundierte Kompetenzmodelle nötig, die domänenspezifisch zu formulieren sind. Die Domäne Rechnungswesen stellt ein Kernelement der Betriebswirtschaftslehre und der kaufmännischen Bildung dar. Ziel dieses Beitrags ist es, ein valides und reliables Kompetenzniveaumodell zu entwickeln, mit dem die Schwierigkeit von Anforderungssituationen im Bereich des externen Rechnungswesens eingeschätzt werden kann. Die theoretische Basis des Modells bilden die berufs- und wirtschaftspädagogische Forschung im Bereich der Kompetenzmessung sowie die Didaktik des Rechnungswesens. Demnach werden die Kompetenzdimensionen verstehens- und handlungsbasiert unterschieden. Das Kompetenzniveaumodell setzt sich aus den drei jeweils vierstufigen Schwierigkeitsdimensionen Modellierung, Informationsgewinnung und Informationsverarbeitung zusammen. Zur empirischen Prüfung des Modells dienen fünf IHK-Abschlussprüfungen von Industriekaufleuten mit insgesamt n = 2.195 Teilnehmern. Für die handlungsbasierte Kompetenzdimension konnten diese drei Schwierigkeitsdimensionen empirisch bestätigt werden.

Measuring of competencies is a prominent topic in educational research. For this purpose, theoretically founded and empirically validated competence models are required. Financial accounting is a core element of business education. However, an elaborated competence model does not exist for this domain. Therefore, this paper aims in developing a competence level model for financial accounting. Our model is based on the didactics of accounting and the research in business education. Due to the latter, we distinguish between an action and a comprehension based competence dimension. The final competence level model comprises three four-level dimensions: Modelling, Gathering of information, and Processing of information. To empirically test our model, we used a sample of 2,195 industrial clerks and successfully validated our model for action based tasks.

Also Purchased