eBook

Stadt – Macht – Korruption

Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung
Band 20

1. Edition
(2017)
190 Pages, 1 schw.-w. Tab.
ISBN 978-3-515-11738-8 (Print)
ISBN 978-3-515-11741-8 (eBook)

Sample chapter
Buy eBook
https://elibrary.steiner-verlag.de/book/99.105010/9783515117418

Marseille, Köln, Montréal – offensichtlich kennen viele Gesellschaften dieses Phänomen: Eine oder auch mehrere Städte im Land haben den Ruf korrupt zu sein. Ausgehend von diesem Befund gehen die Autorinnen und Autoren dieses Bandes dem Verhältnis von Stadt und Korruption nach. Dabei beschränken sie sich in ihren Beiträgen nicht auf die Images der als korrupt geltenden Städte. Sie untersuchen auch die konkreten Praktiken, die üblicherweise als Korruption bezeichnet werden, und stellen mögliche Gegenmaßnahmen dar. Ziel des Bandes ist es, die Bedeutung dieser Thematik aufzuzeigen – denn von wenigen Ausnahmen abgesehen hat sich die Stadtgeschichte bisher nicht mit der Geschichte der Korruption beschäftigt.

Die Beiträge decken eine breite Palette von Städten in Ländern in und außerhalb Europas ab, darunter Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, die Niederlande, Russland, Kanada, die USA und China. Zeitliche Schwerpunkte sind die Phase der Urbanisierung um 1900 sowie die Mitte des 20. Jahrhunderts.

  • IN MEMORIAM RALF KÖNIG 1987–20175-7
  • INHALTSVERZEICHNIS7-9
  • EINLEITUNG9-29
    • Jens Ivo Engels / Frédéric Monier: Moderne Stadtgeschichte und Korruption. Einführende Überlegungen11-29
  • PRAKTIKEN29-85
    • Thomas M. Bohn: Aufenthaltsgenehmigung und Wohnraum warteliste. Korruptionspraxis in der poststalinistischen Sowjetunion31-43
    • Daniel Kück: Freund und Helfer? Bordelle, Spielklubs, Gaben. Polizeikorruption in urbanen Räumen im frühen 20. Jahrhundert43-55
    • Marco Bar: Le maire « intègre » et les autres. Genèse des scandales de corruption urbaine à Marseille (années 1880 – années 1910)55-63
    • Cesare Mattina: Au-delà du scandale, une corruption tout à fait ordinaire. Considérations à partir de l’affaire des fausses factures de 1982 à la mairie de Marseille63-77
    • Italo Pardo / Sergio Marotta: Criminal and Moral Corruption Enmesh in Ischia77-85
  • REAKTIONEN85-141
    • Jorge Luengo: Defining Corruption in Modern Spain. Political Scandals and Republicanism in 1910 Barcelona87-99
    • Gemma Rubí: The Fight Against Corruption and the New Politics in Urban Spain (1890–1923)99-109
    • James Moore: Civic Reputations and the Management of Corruption in British Cities, c. 1880–1914109-121
    • Bettina Tüffers: Der parlamentarische Streit um Korruptionsfälle in der Frankfurter Stadtverwaltung (1987–1989)121-131
    • Anja Senz: Hongkong: Vom „Hort der Korruption“ zur „Hauptstadt der Korruptionsbekämpfung“. Imagewandel dank Eindämmung der Korruption131-141
  • IMAGES141-187
    • Alan Lessoff: The Gilded Age City in American Political Discourse and Lore143-155
    • Peter Jones: Boss men, Grafters and Parvenus. Images of Corruption in Liverpool, Glasgow, and Newcastle c. 1890–2000155-163
    • Ronald Kroeze: “Dark Oss”: Corrupt Reputations in Dutch History163-175
    • Mathieu Lapointe: “Montreal, Open City”. Cultural Conflict and the Making of its Reputation for Corruption, 1890–1960175-187
  • KURZBIOGRAPHIEN DER AUTOREN187--1